Startseite

Der Abgrund naht ...


Entscheid im Parlament am 18.12.2020

Endlich, so schafft es die Ehe für alle noch dieses Jahr durchs Parlament! Nach dem Nationalrat spricht sich nun auch die Rechtskommission des Ständerats für die #Ehefüralle aus und will völlig zurecht den Zugang zur Fortpflanzungsmedizin ermöglichen. Ein Freundentag für die Schweiz! Die Ehe für alle nimmt die nächste Hürde. Der Ständerat hat der parlamentarischen Initiative von @kathrinbertschy zugestimmt und sagt Ja zur #Ehefüralle auf Gesetzesebene.
Die christkatholische und die reformierte Kirche befürworten die «Ehe für alle», die römisch-katholische Kirche und viele Freikirchen sind dagegen. Die Frage spaltet Christen in der Schweiz tief. Die Gründe dafür sind so verschieden wie die Ansichten der einzelnen Gläubigen.
Für uns Bibeltreue Christen ist die Ehe die natürliche, bewusst eingegangene Verbindung von Mann und Frau, aus welcher Kinder entstehen, welche die Gesellschaft von morgen gestalten. Mit uns sind wohl hunderttausende Menschen aller Gesellschaftsschichten der bewährten Ansicht, dass Kinder einen Vater und eine Mutter brauchen, um sich optimal zu entwickeln. Selbstverständlich sollen gleichgeschlechtlich empfindende Menschen respektiert und geschätzt werden. Rechtliche Absicherungen sind allerdings problemlos ausserhalb des Rechtsinstituts der Ehe möglich.


Überparteiliches Referendum

gegen die: «Ehe für alle(s)»
und den Zugang zur Samenspende für lesbische Paare.


Ich habe den Eindruck, dass der Herr euch folgendes sagen möchte:


Viele Menschen aus dem Schweizervolk, ein Volk das sein Land mit Glauben an den einzigen wahren GOTT, mit Grundwerten von meinem Wort gegründet hat, sind undiszipliniert und rebelisch geworden. Jahrelang habe ich zugeschaut wie SIE gegen mein Wort sündigen, viele Warnungen habe ich IHNEN zukommen lassen, aber SIE sündigen weiter, SIE wollen einfach nicht aufhören. IHRE neuste Sünde #Ehe für alle, ist gegen das Fundament das ich gelegt habe, denn die EHE ist heilig und garantiert die Fortpflanzung der Menschheit. Darum habe ich zugelassen, dass das Coronavirus IHR Land erschüttert und IHR Gesundscheitssystem zusammenbricht und das ganze Land in den Abgrund reisst. Erst dann wenn SIE nicht mehr weiterwissen werden SIE zu mir schreien und mich anflehen dass ich IHR Land heile, wie geschrieben steht:

und mein Volk, welches nach meinem Namen genannt wird, demütigt sich, und sie beten und suchen mein Angesicht, und kehren um von ihren bösen Wegen: so werde ich vom Himmel her hören und ihre Sünden vergeben und ihr Land heilen. 2. Chronik 7.14

Und jetzt habe ich es euch gesagt, ehe es geschieht, auf dass, wenn es geschieht, ihr glaubet.
Johannes 14.29

Amen

Georges Schrepfer

23. Dezember 2020

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 135.