Startseite
Sie sind hier: Startseite » Proph. Botschaften » Warnung

Warnung

An die Gemeinde in der ganzen Welt ...

In vielen Landabschnitten von ganz Europa und den restlichen Kontinenten herrscht seit einigen Jahren ein immer grösser werdendes Chaos.
Zum einen sind verheerende Überschwemmungen die Felder und Dörfer überfluten, zum anderen furchterregende Brände, die ganze Landabschnitte sowie ganze Dörfer zerstören, ja regelrecht dahinraffen. Es wird nicht besser sondern von Jahr zu Jahr sind schlimmere Ereignisse zu beobachten.

Der erste Engel

Und der erste posaunte: und es kam Hagel und Feuer, mit Blut vermischt, und wurde auf die Erde geworfen. Und der dritte Teil der Erde verbrannte, und der dritte Teil der Bäume verbrannte, und alles grüne Gras verbrannte.
Offb. 8,7

Ich habe den Eindruck, dass der HERR euch folgendes sagen möchte:

Was zur Zeit an verschiedenen Orten in der ganzen Welt geschieht ist eine Warnung an die Bevölkerung von den entsprechenden Ländern, denn das was auf euch zukommen wird, wird schrecklich sein. Ihr könnt nur ahnen wie schrecklich ... wenn ihr das Ausmass der Brände anschaut.
Wellen von Erschütterungen, aber auch Wellen von meiner Herrlichkeit wird über die ganze Welt kommen und alles was sich mir entgegenstellt wird unwiderruflich gerüttelt und erschüttert werden. Die Zeit ist gekommen wo Recht zu Unrecht, und Unrecht zu Recht geworden ist. Ich habe den Frieden von der Erde weggenommen, das seht ihr anhand der zunehmenden Gewalt, denn jede Hemmschwelle für Gewalt ist ausgelöscht worden.

Kehrt um und tut Busse damit ich euch heilen kann. Ich sehne mich nach der Gemeinschaft mit euch.

Warum habt IHR mich verlassen? Warum sündigt IHR gegen mein Wort, indem IHR Kompromisse eingeht mit der Welt?
Eure Sünden schreien zum Himmel:
Fristenlösung, gleichgeschlechtliche Partnerschaft, Klonen, Tierversuche, Ungerechtigkeiten und Ausbeutung in Firmen, Ausbeutung von Kindern, Menschenhandel, Drogenhandel, sexuelle Ausbeutung von Frauen, Götzendienst, Ehebruch, Perversion, Habgier, Rebellion und Stolz.

Sage zu ihnen:
So wahr ich lebe, spricht der Herr, HERR: Wenn ich Gefallen habe am Tod des Gottlosen! Wenn nicht vielmehr daran, Dass der Gottlose von seinem Weg umkehrt und lebt! Kehrt um, kehrt um von euren bösen Wegen! Ja, warum wollt ihr sterben, Haus Israel? (Welt)
Hesekiel 33,11

Amen

Georges Schrepfer

28. August 2007