Startseite
Sie sind hier: Startseite » Zeugnisse » Im Haus » Unfall

Unfall

WIGOLTINGEN TG

03. APRIL 2011 22:13

Zwei 22 - Jährige verletzt nach Selbstunfall

Ein 22 - jähriger Autolenker und seine gleichaltrige Beifahrerin sind am Sonntag auf der Autobahn A7 bei Wigoltingen TG verunfallt.

Bei dem Selbstunfall wurde die junge Frau schwer, der Mann leicht verletzt.

Aus noch ungeklärten Gründen hatte der Lenker um 16:40 Uhr auf der A7 in Fahrtrichtung Kreuzlingen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Das Auto fuhr über den Pannenstreifen hinaus die Böschung hoch und überschlug sich mehrmals. Die schwer verletzte Frau musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte.

Die junge Frau hat neben diversen Prellungen und Schnittwunden durch das überschlagen des Autos mehrere Brüche der Halswirbelsäule erlitten; hätte es das Autodach nur 2mm mehr eingedrückt, wäre ihr Genick gebrochen.
GOTT sei Dank haben sich auch keine Lähmungserscheinungen bemerkbar gemacht.

Ganz Herzlicher Dank gebührt auch den Unbekannten Helfern am Unfallort. Ebenso dem Notfallteam der Rega, dem Ärzteteam und Pflegepersonal des Kantonsspital W'thur.
Ein Herzlicher Dank auch an die vielen Unbekannten Beter und Beterinnen.

JESUS ich Danke DIR, dass DU meine Tochter gerettet hast.

Amen

Georges Schrepfer

6. April 2011