Startseite

Zeichen der Zeit


Viele Menschen in Europa, ja auf der ganzen Welt befinden sich in einem Schockzustand, sie können weder begreifen noch verstehen warum ein Mann wie Donald Trump zum "mächtigsten Mann der Welt" gewählt werden konnte.


Ich habe den Eindruck, dass der Herr euch folgendes sagen möchte:

Ich bin absolut davon überzeugt, dass die Bibel das Wort Gottes ist, es gibt für mich überhaupt keinen Zweifel. Damit aber das Wort Gottes in Erfüllung gehen kann wird immer irgend etwas in der Welt geschehen, damit die Verheissungen, die prophetischen Worte aus der Bibel umgesetzt werden. Es heisst ja: Gott sagt, es werde Licht und es ward Licht. Viele Menschen sind leider vom Glauben abgefallen, verführt worden genau so wie damals Eva von der Schlange verführt wurde. Viele Christen sind leider auch ein schlechtes Beispiel für die anders Gläubigen. Ich will damit aber niemanden verurteilen sondern versuche hier etwas aufzuzeigen. Es ist in der heutigen Welt auch nicht mehr angebracht, dass mann sagt: Dies oder Jenes ist eine Sünde oder gar: Das ist für Gott ein Greuel. Wenn man im Forum irgend einer Zeitung mit anderen Menschen diskutiert und sagt: die Homosexuellen leben in einer Seelischen Gefangenschaft, wird der Kommentar schon gar nicht aufgeschaltet oder man wird ausgelacht. Man wird sofort als Frömmler oder Rassist beschimpft. Es ist leider Mode geworden die Sünde Salonfähig zu machen.
Die Politiker, und Fachpersonen aus allen Branchen versuchen zu erklären warum Herr Trump gewählt worden ist. Es gibt auch da sehr viele Meinungen, in einem sind sich aber viele einig, die Menschen sind unzufrieden und haben Angst.
Zusammengefasst kann man sagen: Es hat mit dem Wertezerfall des Menschen zu tun. Es ist ein Zeichen der Zeit.
Für mich ist das der wahre Grund und ich glaube: Durch die Wahl von Herr Donald Trump wurde die letzte Epoche der Menscheit eingeläutet. Wir steuern mit grossen Schritten der prophetischen Verheissung von Offb. 13,1-18 entgegen.

Haben Sie keine Angst, es ist nie zu spät ...

Wenn sie heute ihr Leben Jesus übergeben möchten, dann sprechen sie ein einfaches Gebet im Glauben; bekennen sie ihre Sünden, bekennen sie Jesus als ihren Herrn und kehren sie um von ihren bösen Wegen, er Jesus wird ihnen dabei helfen.

Willst du (möchten sie) Jesus als deinen (ihren) Herrn und Retter empfangen?

Beten sie dieses Gebet:

Lieber Vater im Himmel, ich komme zu dir mit meinem ganzen Herzen. Vergib mir meine Sünden. Ich bereue sie alle und kehre um. Herr Jesus, komme in mein Herz, wasche mich rein von all meinen Sünden. Rette mich jetzt und gib mir ewiges Leben. Heiliger Geist, komme in mein Herz, erfülle mich mit deiner Kraft und umhülle mich mit deiner Gegenwart. Leite, führe und lehre mich dein Wort im Namen Jesu. Vater, hilf mir jetzt als dein Kind deinen Willen für mein Leben zu wissen und den Zweck, warum du mich auf diese Erde gebracht hast, zu erfüllen. Im Namen Jesu.

Amen

Der HERR segne dich und behüte dich! Der HERR lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig! Der HERR erhebe sein Angesicht auf dich und gebe dir Frieden! 4. Mose 6,24-26

Georges Schrepfer

11. November 2016